Zurück

Neuer Eintrag (3)

20
Neuer Eintrag (3)
20.03.2015 07:36

Junge Hunde fressen offenbar alles. Ich hatte ja nun leichtsinnig geglaubt, dass unser Exemplar nun, da es ein Jahr alt ist, aus der Phase raus sei. Nönö, meinte Chilly, jetzt geht das erst so richtig los. Der Badezimmerteppich grinste mir morgens zahnlos, äh, fransenlos, entgegen. Überall leuchtendgelbe Flusen, dekorativ verteilt im ganzen Bad (okay, das ist nicht sehr groß, aber nervig war das trotzdem). Es werden unauffällig Dinge an mir vorbei ins Haus geschmuggelt, die sich in wundervolle Brösel zerlegen lassen (apropos Brösel, Glückwunsch von hier an den Werner-Erfinder, dessen Werke ich bereits im zarten Alter von 12 Jahren genießen durfte dank meines belesenen, kulturell interessierten Bruders, nein, nicht Werner, der andere Bruder, ich habe ja reichlich Auswahl). Und hatten die Möbel bisher überlebt, so sehe ich schwarz für ihre Zukunft. So viele Tischbeine kann ich gar nicht retten. Gestern auf der Ponykoppel fraß der Hund dann leider irgendetwas, das definitiv nicht gut für ihn war, kotzte es hingebungsvoll aus und guckte mich vorwurfsvoll dabei an. Nee, sach ich, da hab ich jetzt mal keine Aktien drin, mein lieber Köter, das musste echt lernen! Man kann nicht alles essen!

Neuer Eintrag (2)
Neuer Eintrag (5)

Kommentare


Datenschutzerklärung
Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!